Alle Artikel in: Tönnchen kocht

Küchenchef Nönner empfiehlt: feinster Antpasti-Salat

Wer uns auf Instagram folgt, weiß, dasss wir Mädels in den letzten Wochen wenig Zeit zum Kochen hatten – bei uns hieß es Tanzen, tanzen, tanzen! Also hat bei uns einer übernommen, der mit Küche und Kochen bisher ziemlich wenig am Hut hatte: Mein Bruder Nönner. Und, wie sich herausgestellt hat: Der Junge ist ein Naturtalent! Ich überlege, ob wir ihn offiziell zum Küchenchef unserer Familie ernennen … Eines unserer Highlights in den vergangenen drei Wochen war der mediterrane Antipasti-Salat, den Nönner am Valentinstag extra für Awful und mich zubereitet hat: Der war so unglaublich lecker, dass ich Nönner gebeten habe, das Rezept dafür mit euch zu teilen! Es ist ein bisschen aufwendiger, deswegen machen wir das meist nur dann, wenn mehrere Gäste kommen – aber seid versichert: Es lohnt sich! Was ihr braucht:1 Aubergine1 Zucchini1 Knoblauchknolleje ein Zweig Rosmarin und Thymian8 EL Olivenöl 1 rote Paprika1 gelbe Paprika 4-5 kleine rote Zwiebeln30 g Zucker7 EL Aceto Balsamico100 ml Rotwein 1 Päckchen Mozzarella4 EL weißen Balsamico10 g Basilikum Für das Pesto:30 g Basilikum10g Pinienkerne30 g …

Bellas bunter Foccacia-Garten

Wie unsere Instagram–Follower wissen, läuft gerade auf Instagram gerade – im November 2020 – „Das große Plüschiebacken“. In Woche 2 war die Aufgabe: Backen mit Hefe. Da Wencke und ich als Organisatorinnen und Chefjurorinnen des Wettbewerbs nicht mitbacken können, haben wir unsere Bella (unterstützt von ihrem Schweineprinzen Gernot) in den Wettbewerb geschickt. Bella hat sich eine Menge vorgenommen: Sie und Gernot und haben an einem einzigen Nachmittag Croissants, eine Schokoladenbabka und diese beiden wundervollen Blumengärten aus Foccacia-Brot gebacken. Das besonders Schöne daran ist: So ein Foccacia-Gärtchen ist nicht schwierig anzulegen, kann ganz und gar individuell gestaltet werden, ist offen für so ziemlich allen Gemüsearten und setzt der Kreativität keine Grenzen. Tatsächlich ist es so, dass die etwas verwilderten Gärtchen von Bella und Gernot innerhalb von 5 Minuten entstanden sind, weil die 16-Uhr-Frist des Wettbewerbs auslief und das Ganze ja auch noch in den Ofen musste. Trotzdem sind zwei überaus ansehnliche bunte Wildgärten entstanden, die noch dazu wunderlecker warten! Hier das Rezept: Zutaten für 2 kleine oder einen großen Garten (als Hauptgericht für 2–3 Erwachsene oder …